Ultimative Anleitung zum Kauf von Manschettenknöpfen | Wie man Manschettenknöpfe für Männer kauft

Denken Sie darüber nach – wann sonst kann ein Mann ein Schmuckstück tragen, das sowohl funktional als auch dekorativ ist? Sie haben sie noch nie ausprobiert? Sie verpassen etwas – probieren Sie sie aus und Sie werden Komplimente von Leuten bekommen, die die Details bemerken. Manschettenknöpfe sind einfach Feine Herren Accessoires.

Aber ZUERST – Sie müssen wissen, wie man sie trägt und die verschiedenen Manschettenknopftypen/Materialien/Stilrichtungen verstehen, damit Sie keinen Schrott kaufen, sondern stattdessen in zukünftige Erbstücke investieren, die Sie an Ihre Kinder weitergeben können!

Manschettenknöpfe werden traditionell mit der Abendgarderobe von Männern assoziiert (dem Smoking-Ensemble), aber die vielseitigen kleinen Verschlüsse können eine überraschende Reihe von Rollen im Kleiderschrank ausfüllen.

Solange Sie ein langärmeliges Hemd mit den erforderlichen Löchern in der Manschette haben, können Sie Manschettenknöpfe in so ziemlich jedes Outfit integrieren.

Was sind Manschettenknöpfe?

Manschettenknöpfe sind Werkzeuge zum Schließen von Hemdmanschetten. Sie sind eine Alternative zu den Knöpfen, die üblicherweise an die Hemdmanschetten genäht werden. Das entscheidende Merkmal ist, dass Manschettenknöpfe eigenständige Objekte sind: Wird er auf das Hemd genäht, ist er ein Knopf, ist er jedoch vollständig abnehmbar, ist er ein Manschettenknopf.

Genau wie Knöpfe gibt es Manschettenknöpfe in vielen Formen, Größen, Stilen und Materialien. Sie bieten in der Regel etwas mehr Kontrast als ein Knopf und gelten als eine dekorativere Option, aber sie sind nicht von Natur aus mehr oder weniger formell.

Der einfache Manschettenknopf: Wie er funktioniert

Ein Manschettenknopf befestigt ein Hemd, indem er durch Löcher auf beiden Seiten der Manschettenöffnung geschoben wird und dann in eine geschlossene oder feste Position schwingt, um die Seiten zusammenzuhalten. Der gängigste Manschettenknopf besteht aus einem großen Kopf oder “Einsatzteil” mit einer dekorativen Vorderseite, einem Pfosten, der von der Rückseite des Kopfes ausgeht, und einem schwenkbaren Knebel, der aus dem Pfosten herausschwingt, um den Link zu befestigen.

Diese werden befestigt, indem der Knebel in seine geschlossene Position gebracht wird, so dass ein gerader Pfosten von der Unterseite des Kopfes herabhängt. Der Pfosten gleitet durch die Löcher auf beiden Seiten der Manschetten, und dann wird der Knebel nach außen geschwenkt, um zu verhindern, dass der Pfosten wieder herausgleitet. Das hält den Manschettenknopf in Position, wobei die Vorderseite des Einsatzes dekorativ auf den Knopflöchern platziert wird.

Arten von Manschettenknöpfen

Es gibt Dutzende von Variationen des grundlegenden Themas des aufklappbaren Manschettenknopfes und auch einige andere mechanische Alternativen. Hier sind einige der gängigsten Arten von Manschettenknöpfen:

Manschettenknöpfe mit Walrücken haben einen flachen Kopf, einen geraden Pfosten und einen “Walschwanz”, der komplett flach gegen den Pfosten klappt. Sie sind sehr einfach, und ihr großer Pfosten und der Schließmechanismus machen sie leicht zu bedienen. Dies ist wahrscheinlich die häufigste Art von Manschettenknöpfen auf dem Markt.

Bullet Back Manschettenknöpfe sind den Walschwanzmanschettenknöpfen sehr ähnlich, aber der Pfosten ist ein hohler Rahmen und der Schließmechanismus ist ein schmaler Zylinder aus Metall, der sich in den Rahmen einfügt. Um die Glieder zu verriegeln, wird der Zylinder nach außen geklappt, so dass der Rahmen als Pfosten verbleibt.

Manschettenknöpfe mit Stift oder Knopf haben keinen Scharniermechanismus. Stattdessen haben sie einen großen Kopf, einen geraden Pfosten und einen kleineren, inneren Kopf oder eine Rückseite. Der kleinere Kopf wird gekippt, durch das Knopfloch gesteckt und dann gerade herausgezogen, um ihn zu fixieren. Einmal an Ort und Stelle, sind sie sehr sicher, und das Fehlen von beweglichen Teilen macht sie sehr langlebig.

Manschettenknöpfe mit Kettengliedern haben zwei Köpfe (normalerweise identisch), die durch ein kurzes Stück feiner Kette verbunden sind. Dadurch entsteht ein etwas lockererer Verschluss als bei anderen Modellen, mit sichtbarer Dekoration auf beiden Seiten der geschlossenen Knopflöcher.

Ball Return Manschettenknöpfe haben einen gebogenen Pfosten mit einer kleinen, schweren Kugel gegenüber dem dekorativen Kopf. Sie bieten einen etwas lockereren Verschluss als Klappmanschettenknöpfe, aber einen etwas festeren als eine Kette. Sie können teuer sein, wenn sie aus Edelmetall gefertigt sind, da die Größe und das Gewicht der Kugel die Materialkosten des Artikels erheblich erhöhen.

Verschließbare Manschettenknöpfe mit doppelter Wirkung verwenden einen Scharniermechanismus, der dem Verschluss eines Metallarmbandes ähnelt. Der gesamte Pfosten ist das Scharnier: Der Manschettenknopf schwingt auf, das kleinere Ende wird durch die Öffnung geschoben, und dann wird der Manschettenknopf wieder geschlossen, wobei die Seiten der Manschette unter dem Kopf zusammengeklipst werden. Dies ist ein zeitgemäßer Stil und nach einer kurzen Lernkurve einer der am einfachsten zu bedienenden und sichersten Stile. Möchten Sie ein Paar hochwertige Manschettenknöpfe mit Verschluss, die ich persönlich getestet und für gut befunden habe?

Manschettenknöpfe mit Knoten sind ähnlich wie Kettenglieder, mit zwei Köpfen, die durch ein kurzes, flexibles Stück verbunden sind, aber sie sind aus weicher Kordel (normalerweise Seide) statt aus Metall, und die Köpfe sind dekorative Knoten. Die unregelmäßige Oberfläche des Knotenwerks macht dies zu einem lässigeren Stil, besonders wenn mehrere Farben beteiligt sind.
Manschettenknöpfe aus Stoff können fast jede Art von Verschluss sein, haben aber einen “Knopf” aus Stoff auf der Oberseite als dekorative Fläche. Sie sind ein bewusst legerer Stil.